..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Samstag, 31. August 2013

pro Deutschland - Wahlwerbespot 2013

AfD-Wahlwerbung in türkischer Sprache

Die “Alternative für Deutschland” (AfD) ist in Rheinland-Pfalz bemüht, neue Wählerschichten zu erschließen: Es wird mit Flugblättern und Plakaten komplett in türkischer Sprache geworben. So präsentiert sich beispielsweise der türkischstämmige AfD-Kandidat Aslan Basibüyük selbstbewusst seinen Landsleuten (Bild). Für die rot-grünen AfD-Gegner dürfte diese Kampagne ein Schlag ins Gesicht sein. Ob diese Form des Wahlkampfes jedoch auch zu weniger Angriffen linker Schläger auf AfD-Politiker führen wird, bleibt abzuwarten

AfD Demo Kreuzberg (25.08.13) - Rede von Sari Saleh

Donnerstag, 29. August 2013

Video: Interview mit Michael Stürzenberger bei Kundgebung in Rosenheim am 23. August

Mittwoch, 28. August 2013

Piourette

Dienstag, 27. August 2013

M22 Enviscerator

Study # 714

Study # 222 / Gerichtsbarkeit

Töchter Romanov´s

Megapolis

“Warum?”: Eine Hamburgerin sorgt mit einem Brief an Angela Merkel weltweit für Aufsehen

Merkel ist eigentlich eine Polin
Eine Biografie enthüllt neue Details aus Angela Merkels Familiengeschichte. Demnach stammt ihr Großvater aus Poznan in Polen. Drei Jahre vor Hitlers Machtübernahme entschied sich die Familie, ihren Namen eindeutschen zu lassen. Aus Kazmierczak wurde Kasner, Merkels Mädchenname. Horst Kasner, ihr Vater, war ein knochenharter Stalinist, der sich in den 50ger Jahren, als alle anderen vor den Zuständen in der SBZ flohen, entgegen dem Strom in der DDR niederließ. Dort war er ein Lakai des SED-Regimes und trug den Beinamen “Roter Kasner”. Seine Tochter Angela war viel tiefer in die Stasi verstrickt als man bislang wusste. Als Kanzlerin machte einen DDR-Pfarrer zum Bundespräsidenten, der sich mit islamischen und linken Beratern umgibt und Deutsche wahrheitswidrig zu Tätern gegen Ausländer erklärt.
***
Eine Hamburgerin schreibt an Angela Merkel…Brief sorgt nun weltweit für Aufsehen
Gerda Wittuhn hat im Juli 2013 einen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin geschrieben. Der sorgt nun weltweit für Aufsehen. Eine Antwort aus dem Kanzleramt bekam sie bislang nicht. [Weiter]

Montag, 26. August 2013

Ethik

Alice in Wonderland

Die SPD und die Wahlplakate

oder, wer die Realität nicht kennt !

Biedermänner und Brandstifter

Seit langem hat es in unserem Land nicht mehr so viel linke Gewalt innerhalb weniger Tage gegen demokratische Politiker und Parteien gegeben wie in der abgelaufenen Woche. Was für Polizisten auch immer gefährlichere Einsätze bedeutet; so droht beispielsweise einem in Berlin von Linken schwer verletzten Polizisten die teilweise Erblindung. Und so ganz nebenbei haben wir in dieser Woche auch erfahren, dass die Salafisten ihre Mord-Befehle aus Pakistan erhalten. Trotzdem fordert kein Journalist, dass endlich etwas gegen Linksfaschisten oder Salafisten unternommen werden soll. Im Gegenteil: Gewalttätige Linksextremisten werden zu “Aktivisten” umgeschrieben, die sich gegen “Nazis” engagieren. Hinzu kommt eine NSU-Berichterstattung, die fast ausschließlich auf Behauptungen und Vermutungen basiert. Wie stehen die linkspopulistischen Medien zu Rechtsstaat und Polizei? [Weiter]
(Ein Kommentar von Peter H., Mönchengladbach)
 

Samstag, 24. August 2013

Der Blinde

oder, der das andere ruft !

Video: Sabatina James – Islamofaschismus

Wenn es um den Islam geht bewegen sich Politik und Medien gerne so, als müssten sie auf rohen Eiern laufen. An kaum ein anderes Thema wird so unehrlich, zaghaft und heuchlerisch herangegangen. Der Neologismus “Islamofaschismus” beschreibt in einem Wort das grundlegende Wesen des Islams. Genau deshalb, weil “Islamofaschismus” auf den Punkt bringt, was verschleiert und verschwiegen werden soll, ist dieser Begriff nicht nur wild umstritten, sondern einer jener, die ganz oben stehen auf der Liste der “bösen Worte”, in unserer sich gerade wieder neu etablierenden Welt der Sprech- und Denkverbote.
 

Montag, 19. August 2013

Bild am Montag

Identitäre: Brandursache “Vielfalt” in Garbsen?

Aktive der Identitären Bewegung haben sich an die Ruine der durch Brandstiftung zerstörten Kirche in Garbsen begeben, und stellen Fragen, die den Mainstream-Medien nicht in den Sinn kommen.

AfD – kraftvoller Auftakt in Hamburg

Der frühmorgendliche Regen am Sonnabend, dem großen Demonstrationstag der AfD in Hamburg, ließ Schlimmstes befürchten: kleine versprengte Grüppchen genervter AfD-Aktivisten unter triefenden Regenmänteln in leergefegten Straßen. Es kam aber ganz anders.  
(Eine bebilderte PI-Reportage aus Hamburg von Mr. Merkava) [Weiter]

Sonntag, 18. August 2013

Heuchler Ude warnt zum Ende des Ramadans vor der FREIHEIT: “Wehret den Anfängen!”

In einem Grußwort an alle Moslem-Gemeinden Münchens zum Ende des Ramadans greift Noch-Oberbürgermeister Christian Ude DIE FREIHEIT frontal an. Während diese Partei Unterschriften für das Bürgerbegehren gegen das ZIE-M sammele, “geprägt durch Vorurteile und Unverständnis gegenüber Muslimen”, werde versucht, “Stimmung gegen einen Teil unserer Gesellschaft zu schüren”. Gleich im Anschluss bringt dieser Heuchler, dessen Vater Karl die Bücherverbrennung der Nazis auf dem Münchner Königsplatz als “Fest” feierte, die unweigerliche NSU-Keule ins Spiel, versucht unverschämterweise einen Zusammenhang herzustellen und warnt allen Ernstes: “Wehret den Anfängen!”  [Weiter]
(Von Michael Stürzenberger)

VEB Kombinat NARVA Berliner Glühlampenwerk

1973 bis 1978

40 Jahre

Maya - Äon

Die Tausend !

Samstag, 17. August 2013

Ellarwyn

Princess of Dream

Little Witch

AfD - Mut Zur Wahrheit

Journey

Gegen Sexismus und Homophobie

Klima-Apokalyptiker töten die Freiheit

Auch wenn das zweite Jahrhunderthochwasser innerhalb von elf Jahren und andere Wetterkatastrophen die Klimaforscher zu bestätigen scheinen, ist die Treffsicherheit der bestehenden Modelle zur Vorhersage des Klimas aus wissenschaftlicher Sicht von der des reinen Ratens kaum zu unterscheiden. Denn beim Klima haben wir es mit einem perfekt chaotischen physikalischen System zu tun, dessen mittel- und langfristige Entwicklung prinzipiell nicht vorhersagbar ist. Dennoch gibt es nun angeblich einen Klimakonsens, der mit breiter gesellschaftlicher Zustimmung als Prognosegrundlage für eine düstere Zukunft der Menschheit instrumentalisiert wird und in dessen Namen massive Eingriffe in die individuelle Freiheit gerechtfertigt werden. [Weiter]

Wahltag: Sonntag, der 22. September 2013 / Berlin Charlotte Luise

Freitag, 16. August 2013

Der Schlüssel

4,5 Jahre Haft für Jonny K.-Mörder Onur U.

Viereinhalb Jahre Jugendhaft für Körperverletzung mit Todesfolge verhängte das Berliner Landgericht heute für Onur U. (Foto r.), den Totschläger von Jonny K.. Seine Prügelfreunde Osman A. (19), Memet E. (20), Bilal K. (25), Melih Y. (21) und Hüseyin I. (21), kamen mit Haftstrafen zwischen zwei Jahren und drei Monaten und zwei Jahren und acht Monaten davon. Jonny K. verstarb im Oktober 2012 nach schweren Misshandlungen durch die Migrantengang.

Update: Onur U. rastet aus! Und Stinkefinger für Tina K. [Weiter]

Unheilstifter

Donnerstag, 15. August 2013

Brandstifter

Linksextrem

Sweet Home Party

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.