..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Montag, 27. Januar 2014

# 1147-2

Sonntag, 26. Januar 2014

Tarot

炎龍

PONG

Last Night

Red Rider

Mord-Sith 6

Der das falsche spricht . . .

Oder, was nützen dir die Sprachen, nach wessen Beweis begehrt dein Herz? Du sprichst vom Frieden, versteckst die Frau umhüllt in schwarzen Tüchern. Wünschest ein Kalifat auf Erden, und baust Moscheen anstatt was den Propheten und Allah genehm. Die Haditen sind nur Lügen der Dschihad der verdrehte Spiegel in dem Du nur einmal lachst. Bedenke genau, Du predigst den reinen Unglauben das Falsche !

Es hat nicht´s mit dem Gen zu tun, wer, wie, oder was man ist !

Wer die Wahrheit kennt + + +

Study # 338

Samstag, 25. Januar 2014

The Sun

Ein Äon in Tausend

Mercury

Das andere prophetisch adeptische

Islam-Apologeten und -Missionare

Die Wahrheit über die Sure 4:71

Wir berichteten über das Warnschild in Nazereth, das die Muslime zur Mahnung der Christen dort aufgestellt haben. Die dort aufgeführte Sure entpuppt sich nach wissenschaftlicher Analyse als Lüge. Hierzu erreichte uns ein interessanter Gastbeitrag. [Weiter]
(von Norbert G. Pressburg)

Kurt Tucholsky

Donnerstag, 23. Januar 2014

Der linke Mob erwies erneut: Linke sind Todfeinde Deutschlands und seiner Demokraten

"Nicht von ungefähr erinnert die antifa an die Kampfbünde der Sozialisten und Kommunisten zu Zeiten der Weimarer Republik. Denn ohne Frage knüpft die antifa an diese linksfaschistische Epoche an. Und ohne Frage wird sie von den gleichen linkspolitischen Seilschaften gelenkt und instrumentalisiert wie vor 90 Jahren. Die meisten Deutschen wissen wenig bis nichts über den brutalen Terror, den die Roten gegen die junge Weimarer Republik entfachten, um diese so entscheidend zu schwächen, dass man die verhasste Demokratie abschaffen und in Deutschland einen kommunistischen Staat nach dem Vorbild des russischen Bolschewismus errichten konnte. ... Ohne den Straßenterror der Kommunisten wäre der Aufstieg der NSDAP als nationale Variante des Sozialismus vermutlich nicht möglich gewesen. Hitler versprach den Deutschen, mit dem roten Terror radikal Schluss zu machen - und traf damit die tiefen Friedens-Sehnsüchte der meisten Deutschen nach dem erst vor kurzem beendeten bis dato schlimmsten Krieg der Menschheitsgeschichte." Michael Mannheimer
***
20. Dezember 2013, von Andreas Lombard
Weiterlesen »

Mittwoch, 22. Januar 2014

Ein paar Gedanken zum NSU-Prozess

Ein Wort vorweg: Ich bin kein Anwalt, aber ich möchte ein paar Gedanken äußern, die mir auch als Nichtjurist bei diesem Gerichtsverfahren leicht befremdlich erscheinen, wenigstens soweit ich die Sachlage verstehe. Dass Beate Zschäpe so schuldig ist wie man nur sein kann, daran besteht für niemanden mehr auch nur der Hauch eines Zweifels, und für die Rettung der westlichen Zivilisation scheint diese Gewissheit auch nötig zu sein. Zumindest wird es uns so verkauft. Auf diesen Punkt sollten wir etwas genauer eingehen. [Weiter]
 (Von Martin Hablik)

Dienstag, 21. Januar 2014

Beweis # 72

Montag, 20. Januar 2014

Study # 14

Mutti Deutschland

Sonntag, 19. Januar 2014

Daybreak

Judgment

Hinderer des Guten, Übertreter, Sünder

Studie und pure Absicht !

Solidarität mit Israel

Dark Ladys Chosen

Somnium

Äon

Stadtrat München: Es gibt nur EINE Wahl – IHRE Stimme für Michael Stürzenberger!

Ich kenne Michael Stürzenberger sehr gut. Und daher weiß ich, wie verlogen und denunziatorisch die Medienkampagnenen der Süddeutschen Zeitung und anderer Münchner Presseorgane gegen diesen Mann sind. Stürzenberger ist ohne Frage ein Mann der Freiheit, ohne Frage ein Mann der gegenseitigen Toleranz und ohne Frage ein Mann, der gegen Rassismus und Totalitarismus jedweder Form aufbegehrt. Alle anderen Behauptungen sind verlogen und dienen nur einem einzigen Zwecke: einen unbequemene Mahner zu beseitigen. Stürzenberger hat mehr ausländische Freunde als seine Feinde aus dem Lager der Linken und Moslems, die ihm Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Und er kennt den Islam tausendmal besser als die meisten Moslems- und zehntausendmal besser als die Redakteure der SZ und Co. Und genau deswegen ist er gegen den Islam. Denn Stürzenberger weiß aus der Geschichte, dass Toleranz gegenüber Intoleranz tödlich ist für die Zukunft der Toleranz. Daher gehört Stürzenberger dorthin, wo er ist: In die Politik. Und er gehört als Münchner besonders in die Münchner Politik. Die wird im Stadtrat gemacht. Geben Sie - sofern Sie Münchner/in sind - Ihre Stimme diesem mutigen Mann, der quasi im Alleingang gegen das rotversiffte Münchner Establishment um Udes Räterepublik aufbegehrt. Denn nichts anderes ist das, was Ude in den letzten Jahrzehnten in München aufgebaut hat. Ich habe schließlich 20 Jahre lang in dieser wunderbaren Stadt gelebt - und Udes Machtantritt noch erleben können. Und kann "mein" München heute nicht mehr wiedererkennen. Begehren Sie gegen den roten Zar auf, der sich so intensiv für den genozidalen Islam einsetzt und sich einen Dreck darum schert, selbst mit dem terrorfinanzierenden Staat Katar zusammenzuarbeiten, um seine machtpolitischen Süppchen zu kochen. Verderben Sie Ude die Suppe. Lassen Sie sich nicht nachsagen, Sie hätten heute versagt wie 1933 unsere Altvorderen. Geben Sie Ihre Stimme Michael Stürzenberger. Zeit wird's. (MM) 
 ***

Samstag, 18. Januar 2014

Es ist kein Traum !

Wer Wissen Hat ! + + +

Minderheit der Minderheit

Homosexuelle haben es im jüdischen Leben nicht leicht – und Juden nicht unter Homosexuellen 

Der Held ist schwul. Wer hatte es geahnt? Wer gewusst? Und wer hätte das nie und nimmer von so einem gedacht? Nationalspieler vom FC Bayern München, geliebt von den Fans für seinen harten Schuss, niemals einen »schwulen Pass« geliefert, womit Fußballspieler und Trainer ein schwaches Zuspiel bezeichnen. Thomas Hitzlsperger war Profifußballer noch bis vor sechs Monaten. Zu sagen, dass er Männer liebe, wenn er auf dem Fußballfeld nach einem Tor ins Knäuel der sich gegenseitig bespringenden Kameraden geriet, hatte er nie gewagt, und auch nicht unter der Gemeinschaftsdusche. Erst jetzt, nachdem er aus dem aktiven Fußball ausgeschieden ist. Immerhin, und er lebt. [Weiter]

Study # 1002

Patschwork

Oder, die das heilige nicht beschmutzt, und auch nicht entehrt haben.

Freitag, 17. Januar 2014

Halo

Study # 917

Donnerstag, 16. Januar 2014

Little Girl

Die Schuld !

Dienstag, 14. Januar 2014

concept art # 3

A Day In Chicago - TimeLapse

Witch

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.