..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Samstag, 31. Oktober 2015

es raunen die Dämonen die ihr gerufen am Tag und in der Nacht

Wer Schuld hat die Glut die sich verbreitet im Land, daß sind die Altparteien die sich stets selbst wählen, nicht fragen, denen sie das Geld aus den Taschen rauben. Was übrig bleibt, sind trockenes Brot und blutroter Wein der gepanscht, vergiftet das Hirn, rechtsradikal bestimmt das die Politik und Medien erfolgreich schwängern durch Lügen und bodenlose Pakete die sie erfinden. Sie sind es die die mörderische Kriminalität in das Land herein spülen, ohne Verstand und Glauben. Allesamt sind sie schuldig, Hochverrat an den Bürger den Arbeiter den sie knechten bis die Knochen brechen, für ein Hungerlohn in Blut und Schweiß. Schon bald werdet ihr kosten was ihr gesät, denn fallen wird das neu errichtete europäische Konstrukt. Und es gibt keinen Unterschied, ob Rechtsradikal oder Linksradikal, keinen Unterschied, ob moderat oder terroristisch. Ihr seid allesamt ein gordischer Knoten, engmaschig ineinander verwoben, Kriegsdonner schwillt an, es raunen die Dämonen die ihr gerufen am Tag und in der Nacht.
Metallene Zäune werden gezogen, Stacheldraht rasierklingenscharf und mit Tausenden Volt mit Strom gefüttert, stählerne Mauern auf Ketten, Flammenwerfer spucken, verbrennen eure Äcker, Verwüstung und Todesgeschrei auf europäischen Boden, verbrannte Erde das Feuer das ihr gelegt. Doch schon bald fällt auch der mehrköpfige Drachen, eure Köpfe von euren Hälsen geschlagen, Heimfahrt in die infernalischen Tiefen das siedene Höllenfeuer das ihr angebetet habt. Keinen werden wir verschonen der Lohn für eure schändlichen Taten die bezeugen was ihr getan. 

Freitag, 30. Oktober 2015

Arbeiter sollen für Illegale auf Lohn verzichten

Jeden Morgen eine neue Ohrfeige und jeden Morgen die Gewissheit, dass wir schon ganz unten sind – und es trotzdem immer noch blöder werden kann – weil immer noch so viele glauben, etwas Gutes zu tun. Weil so viele vor lauter Hirn-Ausschalten und sich im Gutmensch-Kleid suhlen die Realitäten ausgeblendet und den Verstand ausgeschaltet haben. Soeben, frisch auf dem E-Mail-Frühstücksteller: Weil anscheinend viele Deutsche die sog. „Flüchtlinge“ finanziell unterstützen möchten, wird den Arbeitnehmer jetzt nahegelegt, auf die Auszahlung von Teilen ihres Arbeitslohns zu verzichten. Diese „Arbeitslohnspende“ behält der Arbeitgeber ein und leitet sie auf ein Spendenkonto weiter. Als ob der deutsche Michel nicht schon genügend geschröpft wird durch die Masseneinwanderung bildungsferner Schichten – überwiegend junger, kräftig gebauter Moslems – aus dem Orient! [Weiter]
http://www.pi-news.net/

Donnerstag, 29. Oktober 2015

sie werden schon bald ihren schrecklichen Lohn erhalten + + +

Wer die Schöpfung zerstört das morden vor der Barmherzigkeit stellt, giert nach Ungerechtigkeit ergötzt sich an seinen eigenen unheiligen Gelüsten, eifert nach dem was schlimmer als des Tieres naturgebundenen Glaubens steht. Sie sind es die Allah verfluchte, noch bevor Kain – Abel erschlug, und so sind sie keine Surensöhne, auch nicht Gotteskrieger, denn der Mensch ist solches nicht. Sie sind der Verse Untergang die sie selbst erdichtet, sich mit Lügen um die Wahrheit betrogen haben. Denn wer ist siegreicher, als diejenige Person die im direkten Kontakt mit Allah und seinen Engeln steht. Nein, sie wissen nicht, haben kein Verstand, ihre Werke abscheulicher als die des Schweins, und so geben sie sich wie Affen hochfährig und götzerisch. Bedenkt es wohl die Engel wandern auf Erden inmitten der Menschheit umher und sie binden in Ketten ihre Hälse fürchterlich, sie werden schon bald ihren schrecklichen Lohn erhalten. 
*** Propheth *** 

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Mit AfD- und Pegida-Schelte von Krise ablenken

[…] Wer sich anschaut, wie gewaltig und enthemmt sich die Ministerriege der Groko oder der vielleicht etwas unzufriedene SPD-Vize Ralf Stegner immer wieder neu gegen Pegida und die AfD äußern und die beiden Organisationen und deren Funktionäre oder Anhänger zu kriminalisieren und zu Staats-Gesellschafts- und Verfassungsfeinden zu erklären versucht (und das selbst dann, wenn die aufgezählten Untaten sich nicht vom Tun anderer unterscheidet oder im Kriminalitätslevel weit drunter liegt), dem drängt sich die Frage auf, ob sich die allmächtige Groko, die die allmächtigen Medien auf ihrer Seite hat, sich regierungsamtlich vornehmlich zu dem Zwecke mit dem politischen Wettbewerber namens AfD und einem Krümelverein namens Pegida abarbeitet, um vom eigenen politischen Versagen in der Einwanderungspolitik abzulenken. [Weiter]
http://www.pi-news.net/

Sechshundertsechsundsechzig

wollt ihr nicht verstehen, nicht begreifen euren Unverstand ?!

Der große Irrtum besteht darin, daß die direkten Aussagen des Allah und seine Engel nicht in Betracht gezogen werden. Da hat man nach dem ersteren Verse geschrieben die dann zwischen den Suren mit eingeflochten wurden, mit der Absicht, Allahs Aussagen und die seiner Engel zu verdrehen und aufzuheben. Welch ein schändliches Werk der absoluten Frevelhaftigkeit derer die sich über den Gemeinden als Imame erhoben haben. Denn es wird nicht nach dem Wort des Herrn gesprochen und gepredigt, es sind ihre eigenen Interpretationen die sie verbreiten um Unfrieden zu stiften. Und so leugnen sie das Wort der auf dem göttlichen Thron ruht, sie schwören nicht auf Wahrheit, sie ergötzen sich immerfort für die Lüge das sie in ihren Herzen tragen. Denn ihre Herzen haben sich abgekehrt von Allah und sie leugnen allesamt die Propheten.
Noch befinden sich die Menschen in einer Patt Situation, denn es ertönte ja erst nur ein Horn das posaunte. Doch wehe, wenn das zweite ertönt, schon bald donnernd im hellen Ton und Klang, schallend und Blitzgewaltig. Erwachet jetzt, bevor es zu gewaltig euch trifft, denn wir werden keinen verschonen und ihr wißt nicht wer Freund und wer Feind. Zweihundert Jahre zurück für das zukünftige, oder Zweihundert Jahre zurück und Finsternis, namenlose Schrecken die euch im Fleische berühren. Und so bin ich es, die Person die das eine oder andere für euch bereit mit nur einen Handstreich die untersten Tore für euch öffnet. Entscheidet ihr euch, ob Finsternisse oder Freiheit, denn ich habe schon vor den Gezeiten der Acht die Entscheidung getroffen.
Nicht der Kritiker ist der Feind, auch nicht die die vom Islam zum Christ konvertierten durch Zwang und Lügen der Imame. Der Feind ist der Muslim der sich an der blutigen Scharia ergötzt, der die Frau nicht als Königin, sie in schwarze Tücher zwängt und Kinder vergewaltigt. Nein ihr wißt es nicht, von den Tausend, welch Gräuel ihr getan und mit welch Schrecken wir euch quälen werden. Ich wandere über den infernalischen Feuersee und die Hölle will mich nicht haben. Auch verbrennt sie nicht meine Hand als ich sie tief in ihre Flammen eingetaucht habe. Und dies ist ein Beweis ein Zeichen Moses, wollt ihr nicht verstehen, nicht begreifen euren Unverstand ?!
*** Ein Beweis ***

Montag, 26. Oktober 2015

Björn Höcke (AfD) in Nürnberg: "Sofort Grenzen dicht!"

Gegendemonstrant

# Heiko Maas / erinnere dich + + +

Michael Stürzenberger / Der Held

Buchautor Akif Pirinçci / Ein Held

http://www.pi-news.net/2015/10/afd-jugend-solidaritaet-mit-akif-pirincci/#more-488038

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann

Sonntag, 25. Oktober 2015

Der Berliner Piraten-Chef Bruno Kramm

Muslimische Zuwanderung, die Willkommenskultur und die Folgen

Die Menschheit geteilt in Ungläubige und die da Glauben

Die Menschheit geteilt in Ungläubige und die da Glauben, steht es doch unmißverständlich in den koranischen Versen genau beschrieben. Wer meint, daß damit die Juden und Christen gemeint seien der irrt gewaltig, befindet sich weit ab vom Pfad der Rechtleitung. Wer anderes zu behaupten pflegt ist ein Lügner, redet falsche Zeugnisse, verdreht die Kunde des Moses und beachtet nicht die Schriften des Abraham und Johannes. Die da Allah ist Groß brüllen in das Buch hinein schreien, daß sind die unverständigen die das Wort leugnen den Herrn auf den göttlichen Thron abgeschworen haben.
Keinen Glauben haben die, die die Gefahr durch jene die nach Europa und Deutschland einmarschieren, jeglich ohne Einverständnis deren Bürger die sie nicht eingeladen haben, leugnen, daß es sich tatsächlich um Invasoren handelt die Rauben, Vergewaltigen und Mörder sind, Hand in Hand mit dem Teufel im Bunde stehn. Woran ihr sie erkennt?; daß sind jene die die Scharia bluttrunken verehren die da hassen das israelische Kind. Die da Fünf mal am Tag ihre Rücken zum Gebet krumm machen und mit ihrer Stirn den Boden blutig knutschen. All diese sind vor Allahs Angesicht für Verabscheuungswürdig befunden worden.
Keinen Glauben haben die, die da sich für Salafi geben in Nachthemden und ungepflegten Bärten durch die Orte eilen, verhüllen ihre Frauen und sie schlagen, denn ihre Morgengaben nehmen sie sich von ihren Frauen durch Vergewaltigung und Rauben. Und am Tag da stellen sie Forderungen, Unverschämt und Dreist, halten nicht das Gebot des Friedens, sind Treulos wider den Propheten und abgekehrt von Allahs Weg und Zeugnis.
Und so werden wir sie übergeben, öffentlich und brutal dem Tiere dem Teufel dem sie Treue zum Beschützer und Eide geschworen haben!

Video: Rede von Björn Höcke in München

Björn Höcke (AfD) hielt am Donnerstag in München eine Rede. Darin gab er das Ziel der AfD aus: Neuwahlen im nächsten Jahr. Höcke griff nicht nur Kanzlerin Merkel scharf an, sondern auch die CSU, die immer nur politischen Handlungswillen vortäusche. „Wir wollen Kanzlerpartei werden“, rief Höcke in den jubelnden Saal. (Ein Video von Metropolico)
http://www.pi-news.net/

Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland!

1. Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! 
Über deinen weiten Gauen ruhe Seine Segenshand! |: 
Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau 
Und erhalte dir die Farben Seines Himmels, weiß und blau! :| 

2. Gott mit dir, dem Bayernvolke, dass wir, uns'rer Väter wert, fest in Eintracht und in Frieden bauen uns'res Glückes Herd! |: 
Dass mit Deutschlands Bruderstämmen einig uns ein jeder schau und den alten Ruhm bewähre unser Banner, weiß und blau! :|

Deutsche Heimatlieder & Bilder (NEU 2015)

# Katrin Göring-Eckardt von den Grünen

Samstag, 24. Oktober 2015

Deutschland ist Blutrot schon !

Nine-Eleven

Das mit den Zwei Türmen das Spiel war schon entschieden, noch bevor es begann. Der Gegner trug Schwarz, Blutrot Scharia, Schattenflecken verzerrt das weiße Tuch. Schach hieß das Spiel, Meisterschaft des Glaubens wider Unvernunft, werde ich siegen, Siegreich die Schrift in mir Offenbarung. Und ich kündigte es dem Gegner an ein leichtes ihn Schach Matt zu setzen, brutal berechnend seine Züge vom ersteren an. Und so beschloß ich, nicht einen Bauer von ihm schlagen zu lassen und bildete einen tödlichen Keil zur Mitte, denn ich wußte von seiner Gier. Also schlug ich seine mittleren Bauern und dann seitlich zu einem mittigen Kreis, durch den ich meinen König die Absicht trug, des Gegners Linie zu durchbrechen.
Und so gab ich ihn erst den einen Turm frei ihn zu schlagen, und auch meinen zweiten Turm durch seine Läufer gierig frei und machte seine beiden Läufer dadurch völlig Bewegungsunfähig, gefangen in der Starre. Als ich die Bauern gefährlich nah an seine Dame und König stand, zog ich meine Dame zur rechten weit nach oben in des Feindesland, und auch meinen König zog ich nun nach oben, gefährlich an seine Dame und König eine List Unfair und räuberisch. Denn nun will ich seine beiden Pferde schlagen, hatte ich schon zuvor meine Läufer die zwei Pferde und meine Dame im oberen Feindesland in Position gebracht. Dies war leicht, indem ich ebenfalls meine beiden Läufer dafür opferte und beide Pferde gnadenlos schlug und so seine Dame für einen Austausch herauslocken konnte.
Nun zog ich meine Pferde zwischen meine Bauern und dem König, kreiste ihn von oben her ein.  Seinen König zwang ich somit in die Mitte, wo mein König, meine Bauern und die Zwei Pferde ihn dann Schach Matt setzten. 
*** Lach ***

Freitag, 23. Oktober 2015

# Johanna Ueckermann

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Without Words

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Historiker: „Pegida – das sind Problembürger“

Am Montag um 22:30 Uhr lief in den Tagesthemen ein höchst interessantes und sehr unterhaltsames Interview mit der „Deutsch“-Türkin Pinar Atalay (Foto l.) und dem „Historiker“ Prof. Dr. Norbert Frei (r.) von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Selbstverständlich wurde keine Sekunde verschwendet und auf höchst zweifelhafte Weise veranschaulicht, wie der BRD-Staatsfunk unter Zuhilfenahme eines „Historikers“ propagandistisch und demagogisch gegen Menschen vorgeht, die anderer Meinung sind, und sich Sorgen um ihre Familien und ihr Vaterland machen im Hinblick darauf, was derzeit in Deutschland und Europa vonstatten geht. [Weiter]
(Von AlphaCentauri)
http://www.pi-news.net/

Sonntag, 18. Oktober 2015

Flüchtlinge mit zwei oder mehr Ehefrauen in Deutschland

Das ungläubige Pack

Die Kirche die da Blutvergießend sich zeigt + + +

# Martin Niewendick

wir rufen euch in euren Herzen zu uns + + +

Was wäre Paranoid ?, wenn Allah zu mir spricht, doch nicht wenn Allah dies durch eines Traumes, mir seine List, seine Gedanken offenbart, Welten Erkenntnisreich mir gibt. Und so ist sein Wesen mir Offenbarung, seine Belehrung mir Weisheit zu lenken das Steuer den Wagen, selbst wenn ich nicht diesen mit den Händen steuere. Und ist der Innenraum des Wagens eng, daß sich der Körper krumm gemacht, so bewege ich den Hebel nach unten, damit sich der Horizont nach oben weitet und der Körper gerade, aufrecht für die Befreiung, Recht und Gerechtigkeit bindet.
ooOoo
Was ist Frevel ?, wenn im Fastenmonat das Schaf das Kalb die Kuh das Kamel geschächtet wird für die Nacht, deren Blut vergossen und getrunken, volltrunken ihre Leiber gemacht. Nicht sollt ihr brechen das heilige Gesetz das wir euch geboten. Denn erlaubt bleibt nur das Obst das Gemüse und der Reis, auch das Ei das ihr trinkt und Honig von den Bienen, am Tag wie auch in der Nacht. Denn wer sich nicht daran hält, bricht die Nachtstunden den heiligen Vers der Barmherzigkeit.
ooOoo
Was ist Sünde ?, wenn die Moschee mißbraucht, zum Blut vergießen aufgerufen wird, denn in der Moschee sollt ihr keine unbedachten Reden halten, euch nicht über die suchenden erheben. Auch sollt ihr nicht von den Türmen rufen, denn dieses tun die Vögel schon von den Dächern eurer Wohnstätten genug zur Ermahnung. Denn wir rufen euch nicht mit Stimmen die laut, nein, wir rufen euch in euren Herzen zu uns, Schatten flüsternd überall.
ooOoo
Wollt ihr verstehen, wollt ihr es begreifen ?, dann wendet euch ab von den Falschen die da reden in den Moscheen und euch verleiten zu Haß und Blut vergießen, denn dort an diesen Orten werdet ihr Allah nicht finden, nicht finden Barmherzigkeit, auch nicht Vergebung. Denn in der Moschee  sollt ihr euch zusammen finden, ob Mann und Weib zusammen euch bewirten mit Speis und Trank, soll der Imam euch schweigend bedienen und euch Segen geben. Nicht trennen das eine von den andern, der Mann sein Haupt, seine Blöße bedecken die Frau nicht ihre natürliche Krone verhüllen, sonst Blitzschlag die Tafel bricht.
*** Zeuge am Tag des Gerichts ***

Samstag, 17. Oktober 2015

Der falsche Prinz

Und hier mal wieder ein kleines, für die sich ganz Schlau denkenden !

Freitag, 16. Oktober 2015

# Jüren Roters / Asyldebatte Kölner Rat: Dokument der Schande

http://www.pi-news.net/2015/10/asyldebatte-koelner-rat-dokument-der-schande/#more-486754

Donnerstag, 15. Oktober 2015

# Ilse Junkermann

Dienstag, 13. Oktober 2015

Denen es Gut geht im Land

Montag, 12. Oktober 2015

Riegel vor ! + + +

Geiles Video



Unfassbar was dieser Typ macht
Posted by Minusmensch on Sonntag, 11. Oktober 2015

Allahs Gesandter, Muhammad Savs hat gesagt:

Sonntag, 11. Oktober 2015

An einem Dienstag, wenn das gelbe Vöglein singt

Ich bins + + +

Unsere neuesten Errungenschaften, echte Ölgemälde auf Leinwand, direkt aus Israel.

Everything under Control

Samstag, 10. Oktober 2015

Die Rechtleitung

Mouhanad Khorchide der rechtgeleitete !

Erkenne die Wahrheit und bezeuge sie + + +

Freitag, 9. Oktober 2015

Wem der Nobel Preis gebührt ! + + +

The Black Keys - Lonely Boy

 
Remake Video

Die Kunst der Meisterwerke

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.