..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Donnerstag, 26. November 2015

Die da meinen zu ( Glauben? ) + + +

Kämpfen statt Kaffee trinken

Polens neuer Außenminister hat sich gleich zu Beginn seiner Amtszeit gewaltig in die Nesseln gesetzt. Witold Waszczykowski [Foto] von der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (Pis) hat die syrischen Flüchtlinge in Europa zum Kampfeinsatz in ihrer Heimat aufgefordert und hat ihnen Hilfe dabei angeboten, eine Armee aufzubauen. So könnten sie gut ausgebildet zurückkehren, um ihr Land zu befreien, und müssten das nicht anderen überlassen. Es gehe schließlich nicht an, „dass wir unsere Soldaten in den Kampf nach Syrien schicken, während Hunderttausende Syrer Unter den Linden ihren Kaffee trinken“, sagte Waszczykowski. [Weiter]
http://www.pi-news.net/

The Culprits

wo dort Schiffe stehn mit flammenden Segeln

Der kleine Planet, unscheinbar noch nicht entdeckt, wie einst die kleine Erde vollständig mit Wasser gefüllt, Berge die noch nicht erhoben aus dessen Tiefen zu Kontinenten, so umrundet es seine Bahn zur linken, oberhalb des Orion seiner Schulter, wo dort Schiffe stehn mit flammenden Segeln, funkelnd. Es ist eine andere Galaxie, weit ab und doch innerhalb unseres Sonnensystems das gezählt Zweidutzend eine Gerade ergibt von Oben nach Unten, Regler die ineinander geschoben das Rad das sich dreht außerhalb des Firmamentes, dazwischen zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, wie es der Mensch wissenschaftlich versteht. Dieser kleine Planet befindet sich zur linken im Schatten eines sehr großen Planeten, und es ziehen ihre Bahn noch weitere um den größeren, doch diese sind es nicht. Denn ein Sonnensystem ist die Bahn die Gerade bis an den äußersten Rand des Universums, Galaxien die viel Tausend und noch ungezählt sich darin befinden. 
ooOoo 
Bevor man den fleischlichen Körper wieder verläßt, befindet sich alles in Auflösung, noch bevor der Körper vergeht. Das stoffliche wird mehr und mehr durchlässiger und der Geist ist nicht mehr fest darinnen gebunden. Fesseln lösen sich der Himmel öffnet seine Pforten, mathematische Formeln strömen herein durch Stirn und Auge. Allein inmitten der Menschen, doch nicht ohne Hilfe durch Engelsgedanken frohen Gaben die bezeugen, zeichnen diese Formen und Farben die mich tragen, keine Fragen die mich quälen, saturnes Glas das nicht bricht. 
*** Es ist nicht der Mars ***

Mittwoch, 25. November 2015

Dark Riders

Widerstand als Weg und Weisung

SPD-Papier: Islam wird Deutschland prägen

Ein neues Arbeitspapier der Scharia Partei Deutschlands (SPD) offenbart deren Pläne, den Widerstand gegen die Islamisierung möglichst zügig zu brechen. Nach den Forderungen des „Arbeitspapiers“ der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung, das am 23. November bei einer Tagung in Berlin vorgestellt wurde, soll der Islam gestärkt und „ein gemeinsamer Kampf gegen Intoleranz und rechtsextreme sowie antisemitische und antiislamische Einstellungen“ vorangetrieben werden. [Weiter]
http://www.pi-news.net/

Dienstag, 24. November 2015

AfD-Demo Mainz: Polizei zeigt Staatstheater an

http://www.pi-news.net/2015/11/p492081/

FDP stigmatisiert Pegida

Am 26. Oktober hat das FDP-Präsidium ein wahre „Heldentat“ im Rahmen des meinungsfaschistischen Denunziantentums vollbracht: Man erklärte Pegida-Sympathisanten in der nur scheinbar „liberalen“ Partei zu unwillkommenen Personen, da dort „rechtsnationales Gedankengut“ verbreitet, „Fremdenhass“ geschürt und „offen zu Hass und Gewalt“ aufgerufen werde. In völliger Verdrehung der Rede von Akif Pirinçci behaupten die politischen Geisterbahnfahrer aus der linksliberalen Wirrkopf-Fraktion, dass bei Pegida eine „Relativierung und Sympathiebekundung“ zum „Instrument der Konzentrationslager“ erfolge. Mit dieser Idiotie bestätigt sich mal wieder die Überzeugung, dass diese Partei auf den Müllplatz der Geschichte gehört. [Weiter]
(Von Michael Stürzenberger)

Bei der Nacht, wenn sie überschattet,

Der Tag der Entscheidung ist die festgesetzte Zeit für sie alle

Montag, 23. November 2015

Thorsten Hinz: Kritik wird erdrosselt

Die Erhebung von Til-„Verpißt euch von meiner Seite“-Schweiger zu diskursprägender Größe war kein Unfall gewesen, sondern das Symptom eines kollektiven Geisteszustandes. Es ist wenig übertrieben, wenn man sein von Brutalismen und Imperativen durchsetztes Pro-Flüchtlinge-Gestammel auf Facebook als die Essenz dessen bezeichnet, was der bundesdeutsche Geistes- und Kulturbetrieb zur aktuellen Völkerwanderung generiert. Hier äußerte sich mehr als ein flüchtig-überdrehter Zeitgeist. Der Flachsinn ist die Konsequenz aus einer jahrzehntelangen Ideologisierung, die den geistigen Haushalt der Bundesrepublik bestimmt und die nun, von der Wirklichkeit zum Praxistest bestellt, ihre liberale Camouflage und intellektuellen Alibis abstreift. (Weiter in der Jungen Freiheit)
http://www.pi-news.net/

ich bin legitimiert euch zu sagen

Ob ihr es glaubt oder auch nicht, ich bin legitimiert euch zu sagen, daß ihr die Suren die Verse sollt hinterfragen. Das Evangelium ist eine Schablone, durchsichtig kristallklar wie die gläserne Kugel das Auge das da spricht. Nofretete das Auge Sieben Tausend und Fünf die Gezeiten mal Drei unversehrt, ungebrochen das Glas das nicht zerbrochen ist. Es ist weiches Glas ein Okular eine Linse durch die Gezeiten rückläufig die Gestirne und ihre festgesetzten Bahnen sich bewegen. Zeit ist bedeutungslos, die Drei goldenen Schriftrollen sind nun ausgerollt am Firmament und öffnen die Tore zu den Fünf Sternen, Schriftgewaltig und Wandelbar. Steinerne Figuren symbolkräftig atmend bewegen sich, kein entkommen, tödliche Gefangennahme, wer nicht begreift, nicht versteht die Bewegung die Schrift das altägyptische Anubis das Re das goldene Dreieck den Strahl Himmelwärts und zurück. Das Buch öffnet sich, wird getragen, gehalten von zwei kleinen Engeln die eifrig die geschriebenen Zeilen den erwählten übertragen, offenbaren zu lesen die Blöcke. Denn nicht Surenverse Strich und Strich die getrennt durch falsche Worte, sündige Hand frevelbehafteter Geist und Geister, falscher Schwur, falscher Eid. Es ist das Quadrat der mittige Kreis der die Enden stützt damit sie nicht brechen, und das Dreieck ist das Schild die goldene Rüstung, gepanzerte Weste, Lichtdurchflutet die Wahrheit und Weisheit, inmitten der erwählte steht, aufrecht und ohne Tadel.
*** Die Fünf großen galaktischen Säle ***

Folge 11 - Islam

Sonntag, 22. November 2015

Wer arabisch liest und spricht, ist nicht der erwählte!

So ein Tag, so wunderschön, wie Morgen

Zwei und Zwei

So oder So

Samstag, 21. November 2015

Die totale Entartung + + +

(Muslims) glauben zu wissen, doch Sie wissen nicht !

Ursache und Wirkung

Provokation ! + + +

http://michael-mannheimer.net/2015/11/21/nuernberg2-0-der-tag-der-abrechnung-mit-den-deutschfendlichen-verbrechern-aus-politik-und-medien-rueckt-naeher/#more-44423

Bischof: „Jeder Muslim ein potentieller Schläfer“

In die öffentliche Diskussion um den Islam kommt immer mehr Bewegung. Der Salzburger Bischof Andreas Laun (Foto) schrieb am 11. November in einem Artikel für kath.net, dass „jeder Muslim ein potentieller Schläfer“ ist. Damit benutzt er eine vergleichbare Formulierung wie Buchautor und Referent Nassim Ben Iman, der nur statt „Schläfer“ das Wort „Terrorist“ benutzte, was aber vergleichbar ist, denn das eine ist die unmittelbare Vorstufe zum anderen. Für diese Aussage bekam ich am Mittwoch in Graz 4 Monate Haft auf Bewährung und 960 Euro Geldstrafe aufgebrummt. Es ist klar, dass die Ansicht des Salzburger Bischofs in der Berufungsverhandlung vorgetragen wird. [Weiter]
(Von Michael Stürzenberger)
http://www.pi-news.net/

Freitag, 20. November 2015

Wir lieben Wahrheit ! - Was ist Wahrheit ?

Die Bergpredigt

Oma weiß es, sie trägt es in ihren Herzen

Donnerstag, 19. November 2015

Zitat; Nassim Ben Iman: Jeder Moslems ist ein potentieller Terrorist

Stürzenberger zitierte in einer Rede in Österreich den ehemaligen Terror-Imam Nassim Ben Iman (dieser hat dem Islam den Rücken gekehrt) mit den Worten: Der Islam ist eine tötungslegitimierende Religion. Und gab ihn mit folgenden Worten sinngemäß wieder: Jeder Moslems ist ein potentieller Terrorist. 
ooOoo 
Und es ist in den Versen des Koran genau beschrieben, wer den blutigen Jiad oder der blutigen Scharia folgt ist ein Kind des Kain, ein Mensch der nicht glaubt und wider Allah und die Engel frevelt, gar sündigt, diese sind es die Allah verabscheut. Denn wer Allah ist Groß brüllt und schreiend von der Empore predigt und nicht Frieden hält, dies sind die verfluchten. Das Urteil wider Michael ist brutale Zensur eines Staates die da leugnen ihr eigenes geschaffenes Gesetz, und sie leugnen die Gefahr, huren mit den Mördern, welch ungerechte Taten in denen sie sich ergötzen. Wisset, der Islam ist keine Religion der Islam ist nicht Menschenblut das man ungestraft trinkt. „Haben wir euch nicht stets von den Schriften die Kunde gegeben?“ „Von welch einer Religion sprecht ihr?“ „Es sind eure eigenen Schwüre und Eide mit denen ihr Unheil verbreitet, Frieden nicht haltet und mordend von Land und Land zieht!“ „Und die da leugnen sind genau wie ihr es seid, gutes Brennholz die Spreu die wir vom Weizen trennen werden.“ „Dies ist die Entscheidung, Unabänderlich!“

Mittwoch, 18. November 2015

Also doch: Asylanten sollen zwangsweise in Privatwohnungen einquartiert werden

Schon mehrfach hat es Versuche gegeben, Ferienhäuser und nicht belegte Ferienwohnungen auch gegen den erklärten Willen der Eigentümer zwangsweise mit Asylanten zu belegen. Doch in aller Stille geht man nun noch erheblich weiter und bricht dabei das Grundgesetz.
In den vergangenen Wochen tauchten überall in Deutschland gefälschte Schreiben auf, mit denen Rechtsradikale Stimmung gegen Asylbewerber machen wollten. In den Briefen, die meist mit dem Absender örtlicher Behörden versehen waren, wurde wahrheitswidrig behauptet, den Mietern stünden ab sofort nur noch wenige Quadratmeter Wohnraum zur Verfügung, der Rest der Wohnungen werden zwangsweise mit Asylsuchenden belegt. Empörte Politiker haben zu Recht gegen solche Hetze protestiert und die Polizei eingeschaltet. Doch inzwischen ist aus dem Szenario bittere Realität geworden. Und die Politik unternimmt alles, um es (noch) zu vertuschen.
http://info.kopp-verlag.de/index.html

Dienstag, 17. November 2015

Recht auf Verteidigung !

Ayaan Hirsi Ali: Gesetze ändern, Grenzen sichern, von Israel lernen!

Wir müssen Dinge tun, die bisher undenkbar waren. Die Anschläge von Paris sind ein Wendepunkt. Europas Politik muss jetzt Maßnahmen ergreifen, die bisher umstritten waren: Einwanderungsgesetze ändern, Grenzen besser sichern – und von Israel lernen. Ein Aufruf von Ayaan Hirsi Ali, die den Islam bestens kennt!
http://www.pi-news.net/

Das unverständige Böse !

Syrisch-muslimischer Flüchtling über IS in Deutschland

http://islam-analyse.com/

Montag, 16. November 2015

Die mit dem Teufel !

Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam?

Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam? Was wäre das Herz des Islam? Der Islam selbst? Nein, der Islam ist es nicht, denn das offenbarte gibt mir Zeugnis, daß der Islam in all seinen heutigen Dogmen, nicht das ist, was dem ersteren entspricht, was die Engel gesagt, geboten haben. Weil das Herz des Islam Barmherzigkeit bedeutet, keine Feindschaft zwischen den Christen und den Kindern Israels zu hegen, durch Haß und Unheil bringend zu verbreiten. Und nochmals, soweit ihr nicht Bereit seid den Koran zu reformieren, aus dem die falschen Verse zu Ungerechtigkeit und Blutvergießen auffordern, werdet ihr keinen Frieden finden. Denn dies ist die Ursache der Lügen, wie sie in den Moscheen gepredigt werden. Heute könnt ihr den IS bekämpfen, doch Morgen werden wieder neue im Blutrausch trunken vor euch stehen. Und alle sind sie euer Feind die radikalen, wie die moderaten, so sie weiterhin dem Irrglauben folgen, Scharia wäre das allgültige Gesetz Blut zu vergießen. Alles Übel frevelhaften Verhalten stammt direkt aus den falschen Versen die in den Suren hinein geschrieben, durch Menschenhand die da lügen. 
*** Ihr könnt es Glauben, oder auch nicht, doch so steht es geschrieben in dem Buch Himmelwärts !***

Schön gemacht ! - Generalverdacht !

Merkel größter Schadensverursacher Europas

Die unbedachte Migrationspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Bedrohung für ganz Europa geschaffen, erklärte der ehemalige polnische Regierungschef Leszek Miller [Vorsitzender der Linkspartei SLD, Foto] in einem Kommentar zu den Attentaten in Paris. Beim Besuch der französischen Botschaft in Warschau, wo er der Opfer des Blutbades in Paris gedachte, kritisierte Miller Merkels Politik. „Angela Merkel ist der größte Schadensverursacher Europas“, betonte er. Mit ihrer unbedachten Migrationspolitik habe Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Bedrohung für ganz Europa geschaffen und den Kontinent damit ins Unglück geführt. Niemand habe die Regierungen und Gesellschaften der EU zuvor gefragt, ob sie zu einer Massenzuwanderung bereit wären, fügte er hinzu. (Quelle: sputniknews.com)
http://www.pi-news.net/

Seht sie euch an die Politiker die weinerlich

Seht sie euch an die Politiker die weinerlich meinen Paris zu lieben, Verräter hier und dort in den eigenen Reihen, sie leugnen, belügen ihre eigenen Herzen bis auf das abscheulichste, pervertiert ohne Maß. Und wie sie sich geben, ganz nach nationalistischer Manier, lieben sie die Mörder ungeniert. Verwerfliche Charaktere zu Hauf in den Parlamenten, dreckiges Pack ohne Sinn und Verstand. Sie reden und reden, diskutieren und führen Dialoge, alles nur Lügen, Psychopathen durchdrungen von hetzerischen Taten, frevelhafte Werke, Schuldbeladen.


Und was den muslimischen Gemeinden angeht die verfluchten, schon bald werdet auch ihr erfahren eure Schuld, denn ihr habt kein Wissen von den zukünftigen Tausend, blitzgewaltiges Donnerschlagen. Reformiert, reinigt die Schrift von den falschen Verse aus den Suren die Haß verbreiten, eure Herzen in Finsternis tauchen und eure Seelen in glühende Ketten gefangen halten. Ihr wißt nicht wer ich bin und kennt nicht des Einen seinen Namen, ihr wandelt auf den ungeraden Weges das euch hinabführt in die Tiefe des infernalischen Duftes und Schwefel.


Die Scharia des Blutes macht euch trunken, wie eure Väter zuvor und sie fielen hinab in die Tiefen, ohne Wiederkehr, nimmermehr. Ihr seid es die ihr die Flüsse auseinander reißt, denn Finsternis folgt auf Unverstand, Ungerechte Werke die ihr mit euren Wesen ruft. Eure Hände Taten zeugen gegen euch, Schuld auf Schuld werden eure Schultern beladen, als Zeugnis für die Freveltaten die ihr stetig tut.
*** Das Zeugnis *** 

Sonntag, 15. November 2015

Folge 10 - Terror in Paris

Das dreckige Pack

Rassistisch ? Na und !

Samstag, 14. November 2015

Merkel zum Paris-Terror: „Wir glauben an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz“

Heute Morgen meldete sich die Kanzlerin zu dem grausamen Massaker vergangene Nacht in Paris zu Wort. Sie zeigte sich tief betroffen von den Geschehnissen, man wollte beinahe schon an Menschlichkeit glauben. Wer aber genau hinhörte, der begriff auch sofort, was ihre Aussagen im Grunde bedeuten. Scheinbar wie programmiert stellte sie klar, Deutschlands Reaktion werde keine Reaktion sein. [Weiter]
(Von L.S.Gabriel)
http://www.pi-news.net/
 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.