..:::S::H::A::K::U::F::A::..

Dienstag, 31. Januar 2017

Der Faschismus trägt einen neuen Namen

So wie das Urteil, so führen wir nach Gerechtigkeit

Die nicht Glauben wollenden + + +

„Der kannibalische Jude kotzt Tod in Palästina“

Was PI seit langem immer wieder anmahnt, hat jetzt auch das HR-Fernsehmagazin „defacto“ herausgefunden: in den deutschen Moscheen der aus Ankara gesteuerten und der türkischen Religionsbehörde Diyanet unterstehenden DITIB wird regelmäßig gegen Christen und Juden gehetzt. „Der kannibalische Jude kotzt den Tod in Palästina“ oder „Um die Barbarei der Juden zu beschreiben, werdet ihr nicht die richtigen Worte finden können“ – Zitate wie diese posten DITIB-Gemeinden im ganzen Bundesgebiet auf ihren Facebook-Seiten. Hier der Video-Beitrag der defacto-Sendung vom 29. Januar 2017.
http://www.pi-news.net/

Der Patriot

Ob es euch gefällt, oder auch nicht + + +

Montag, 30. Januar 2017

Was ihr euch wünscht, werdet ihr auch bekommen

Es werden Lachen die Drei

Sonntag, 29. Januar 2017

TAROT

Wer den Tod verhöhnt die Schatten leugnet, dem trifft der Kuß des Nachts, kalte Zungen die deinen Nacken lecken, dunkle Schatten in deiner Zimmerecke stehn.

Wer auf Oma nicht gehört, wird Wehgeschrei sein eigen

Samstag, 28. Januar 2017

He does the right one

Pork Thoughts

Fake News ? Nein, postfaktisch - lach

What is bare to you

Was ist euch bloß, daß auch ihr nicht begreift, wie es die Araber tun die muslimischen Gemeinden die die Wahrheit leugnen. Und vermenget nicht Wahr mit Falsch, noch verhehlet die Wahrheit wissentlich. Und was ist euch das ihr die Wahrheit der Verse mit den Falschen tauscht und die Falschheit zu euren Gelüsten macht. Nach welcher Wohnstatt trachtet ihr denn, was ist euer Begehr es wie die Affen zu tun, wie ein Schwein blind und schwer? Der Ungläubige zwingt und fordert gern, gewiß, dieser heuchelt im Besitz der einzig wahren Religion das Wort die Schrift. Welch ein fataler Irrtum seines Herzens das wir ihn Blind gemacht haben, so dünkt er sich Rechtschaffenheit für sich und macht sich selbst zum verführten durch Falschheit getrieben. Und wie der Ungläubige im Land umherläuft, falsche Zeugnisse predikt und Unfrieden stiftend Verwüstungen anrichtet. Sie speisen und trinken von den christlichen Gaben die jedem Volk vom Herrn gegeben, doch ihr benehmen ist gleich wie Unheil das sie begehen, wenn sie zum Gebet für ein armseligen Preis ihre Herzen betrügen. Sie sind es die den Bund brachen in ihrer Eitelkeit, sich selbst erhoben zu Herren und Göttern gleich wie Affen sie sind und das Schwein in ihren Taten, daß sie Blut vergießen. Also wißt ihr nun das nicht der Christ und auch nicht das Kind Israel der Sünder, es ist stets der Unheil stiftende der nicht dem Herrn ergeben.

Freitag, 27. Januar 2017

Schande

Das neue Deutschland

Heimat + + +

Donnerstag, 26. Januar 2017

An die freiheitsliebende Welt + + +

Auch damals war´s, daß man mir nicht geglaubt, welch fataler Monat März das Jahr 1978 die 11 Jahre in der ich unentdeckt blieb, falsche Entscheidungen und das Volk erhob sich die Mauer fiel. Und auch diesmal glaubt man mir nicht die höchsten Trümphe halte ich fest in meinen Händen die Entscheidung steht, ungebrochen. Baut die Mauer zu Mexiko stark mit stählernen Platten, kein Panzer sie durchdringt. Schafft Frieden mit Russland, Putin ist mein geheimer Freund und seine Stärke festigt sich, schmelzender Stahl wie Butter die in der sengenden Sonne liegt. England wasch dir den Schlaf aus deinen Augen, steh auf und lauf, werft ihn weg den gelben Stern, denn dieser hat einen Namen der da heißt Verrat, Feuer das das Fleisch verbrennt. Deutschland laßt fallen und all die anderen die mit Deutschland geschworen Mord an ihr eigenes Volk, lachen werden die anderen. Wir haben sie mit Blindheit geschlagen und den Kelch von ihnen genommen, sie werden weinen, doch ihre Tränen trocknen nicht da sie verlogen, heuchlerische Götzen die nur ihre eigenen Götzen loben. Amerika zieh deine Truppen von den Grenzen Russland´s zurück und sende diese nach Israel, denn sie werden sie benötigen, schon bald wenn Feuerregen sauer fällt. China laßt nicht allein, denn ihr werdet sie noch freundschaftlich umarmen müssen, warum?; daß werdet ihr dann finden, wenn die Zeit die Gezeitenwende sich euch ergibt. Bedenkt, daß die muslimischen Mörderbanden nicht Klug, denn sie wollen noch immer nicht begreifen, was wir ihnen geboten haben. Um diese werden wir uns persönlich kümmern, wenn die Stunde das Horn zur Nacht ertönt. Schatten werden wir ihnen senden, Schrecknisse in ihren Herzen brennen. Wir werden sie ersäufen im Blute mit denen sie ihre Äcker tränkten. Denn sie haben nicht Frieden gesagt und auch Frieden nicht gehalten und dafür werden wir ihre Kinder und Frauen schlachten, und sie dann führen an einem Ort der bestimmt, sie führen wir in die Verdammnis ihrer eigenen Schuld mit der sie sich beladen.

Mittwoch, 25. Januar 2017

Und immer noch die Hartmann´s

Der wahre Feind Amerikas, Europas und der ganzen Welt

Triumph of the Belief

Die alleinige Schuld der Altparteien

Montag, 23. Januar 2017

DDoS-Attacken

Björn Höcke

Sonntag, 22. Januar 2017

Nicht wie die Masse, so wie Ich es will + + +

Und da sind sie wieder die Verdammten das absolut Böse

Die in das große Feuer eingehen wird

Donald Trump - Rede zur Amtseinführung 20Januar2017

http://www.pi-news.net/

ich sah Ihr Lächeln in meinem Traum

Europa statt EU

Marine Le Pen, Geert Wilders, Dr. Frauke Petry

Samstag, 21. Januar 2017

Solar

Donald Trump - Hope

Freitag, 20. Januar 2017

Wenn das Licht ausgeht + + +

Das ist unsere Party, liebe Grüße; die Hartmann´s

Neun Tore die wir öffnen zum gedenken + + +

Ein Hallöchen an Donald; mache was du versprochen hast und wir geben dir zurück was einst Großartig gewesen, Amerika das lachende schöne Land. Ziehe die Truppen zurück von den Grenzen zu Russland, vergiß die Nato und ihr falsches Spiel, vergiß Europa und reiche Putin deine Hand für Freundschaft und Frieden. Wenn du dies tust, dann machen wir dein und Russlandland zu einer einzigen gigantischen Wirtschaftsmacht die die Welt noch nicht gesehen hat. Und habt ihr euch die Hand gegeben, reicht Großbritanien ebenfalls eure Hand für Freundschaft und Frieden, nehmt sie an die Hand und die Drei wird ungebrochen Bestand haben. Europa laßt gänzlich fallen, bis das alle europäischen Staaten vollkommen erwacht sind. Doch zuvor werden wir ihnen das Licht nehmen, denn Feuer muß singen damit sie das letztliche begreifen für Freundschaft und Frieden. 
ooOoo 
Was die muslimischen Mörderbanden die verfluchten betrifft, so jagt sie wo immer ihr auf sie trefft, hinaus aus euren Ländern. Denn Allah ist erzürnt gegen diese die da die Wahrheit leugnen, leugnen den Propheten, leugnen was ihnen offenbar gemacht. Und jagt sie allesamt hinaus aus euren Ländern die politischen Eliten die nur Kriege antreiben und Brandstiftung betreiben. Und habt ihr dies befolgt, dann geben wir euch ganz Europa, denn das Deutsche Volk will Freundschaft und auch Frieden. 
ooOoo 
Und habt ihr all dies vollbracht, dann werden wir euch geben was in den Wüsten verborgen, üppiges Grün, Pflanzen deren Namen ihr noch nicht kennt, und Diamanten, klare Flüsse die daraus fließen. Ein Gleichnis von Tausend Sonnen, Gold das erstrahlt und die Nacht erhellt die Himmelsforten die sich euch öffnen, zu schauen die Schulter des Orion den Gürtel die Macht des Einen. Wahrlich, kein Universum ist unendlich dehnbar, und das Siebengestirn bewegt sich rückläufig zum Ruhepol des Menschen.

den roten Eimer nicht + + +

Donald Trump ist der Präsident und er liest was ich geschrieben habe, aus knallroter lackierter Farbe ist der emaillierte Eimer aus Zinn mit dem er in den Markt spaziert. Und Donald packt prall gefüllt den roten Eimer, übervoll mit Gaben. An der Kasse packt er aus all die schönen Gaben, damit sie eingescannt und bezahlt mit einem Lächeln verschmitzt. Dann packt Donald all die schönen Gaben wieder in den Eimer und verläßt den Markt. Und der Witz, eines bezahlte Donald nicht, den roten Eimer nicht.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Deutsch ist Heilig Land

Blase

Dienstag, 17. Januar 2017

Ankh+th

Tausend Ringe und 24 kleine atmosphärische

Damit wir der NPD auch eine Chance geben

Montag, 16. Januar 2017

Wetten das ?! +th

Und ? Geschnallt ? Lach !

Tri Tra Tralala

Sonntag, 15. Januar 2017

Die linke Impertinenz II

Die linke Impertinenz

Rechtsbruch der etablierten + + + ein Verbrechen

Udo Ulfkotte

Es ist nicht Tod, was durch des Wortes ewiges Zeugnis und Wahrheit vollkommen ist.

Freitag, 13. Januar 2017

Der Koran wurde nicht allein für den Muslim herabgesandt

Der Koran wurde nicht allein für den Muslim herabgesandt, kein Bund wurde mit dem Muslim beschworen, kein Recht und Anspruch hat der Muslim auf ein anderes Land. Der Muslim hat zu befolgen zu bestellen sein Acker auf dem wir ihn gesetzt, gegeben als Pfand und Wüstensand für üppiges Grün, Frucht und Getreide, bunte Blumen die dort sollen blüh´n. Und wandert der Muslim in ein anderes Land, so soll er sich deren Gesellschaft unterwerfen und nicht uns, denn was nützen uns Sklaven die kein Verstand. Ist der Muslim eingeladen in ein fremdes Land und spricht nicht Frieden, so bleibt er Feind und soll wieder hinaus getrieben werden, denn der Muslim hält nicht Frieden, Unheil das der Muslim geschworen hat. Einen Teufel wird dem Muslim beigesellt, weil er Unheil predigt, denn wir haben ihn nicht geboten, Mord – Raub und Vergewaltigung das Kind. Das Tier werden wir euch geben, als euren Hirten der euch führet in flammenden Ketten, hinab in das Urteil das Schrecknis heißt.

Kreuzberg 36 / Kottbusser Tor

Aufstand der Ameisen

Donnerstag, 12. Januar 2017

Die Brandstifter Presse

Das eklatant entartete

Der pervertierte Widerspruch

Mittwoch, 11. Januar 2017

Das Erlaubbare + + +

Die Wahrheit

Dienstag, 10. Januar 2017

his long for is to the animal gets dark avarice

Was die Türken so einfach tun und auch der Flüchtling der Mörder der da winkt mit seiner schwarz getünchten Fahne, seinem Eid den er für sich erkoren, für sich geschworen, Menschengedanken, verfluchte Verse in den Suren, sich selbst erhoben, nicht unterworfen dem Gebet, falsche Zeugnisse spricht, abgewendet von dem Einen. So erhebe ich die Fahne blutrot mit dem weißen und dem schwarzen Kreuz der Polarstern seitenverkehrt steht unterhalb von den zwei Wagen, denn der Gürtel die drei erstrahlen gleichwohl erhellt der Mond geschwängert, Orion dreht sich um 45 Grad, Schiffe bewegen sich, flammende Segel funkeln, spiegeln das Sonnenlicht. Der silberne Totenkopf lächelt, totgeglaubtes wieder erweckt formiert sich, dämonisches Lachen. Der türkische Stern fällt, amerikanische Stahlkolosse schmelzen, Kugelblitze die strahlen erbeben das Tal. Der Muslim ist nicht Klug, sein begehren ist dem Tiere finsterliche Gier und verdorben. Allah flüstert, Schatten die sich beugen, ägyptisches Augenpaar glosend drohend, diamantene Köpfe die die Schädel spalten. Das Land das der Muslim blutig geschlagen, wird euch offenbar, Heilung golden Licht durch Engelsstimmen Gesang und Hand.

Lisa Fitz: Die NATO ist eine Agressionsmaschine geworden - wie recht sie damit hat, zeigt sich aktuell ja wieder!

Montag, 9. Januar 2017

Heimat

# 62

 
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD
AfD

BPD : (1) Datenschutzhinweis / UA-5061579-1 Photobucket / Die Autorin Übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen!. -----------------------------------------------------------* Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte Die Inhalte meiner Webseitenpräsenz wurde sorgfältig und nach bestem Gewissen erstellt. Gleichwohl kann für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich als Autorin für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, oder auch nicht. Ich bin als Autorin nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. * Haftungsbeschränkung für externe Links Meiner Webseitenpräsenz enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (sog. „externe Links“). Da ich auf deren Inhalte keinen Einfluss habe, kann für die fremden Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist stets der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. * Urheberrecht Die auf meiner Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen nicht dem deutschen Urheberrecht.